In der Allianz Arena gibt es einen ganz besonderen Ort. Er ist für die Besten der Besten reserviert. Auf edlen Tafeln sind die Namen derer zu lesen, die es geschafft haben, die ausgewählt wurden. Geehrt werden hier nicht etwa Fußballstars – sondern Ihre Fans. Die Paulaner Ruhmeshalle im Fan Treff der Allianz Arena würdigt die besten Bayern Fanclubs der Welt. Mit den „13 Höslwanger“ aus dem Chiemgau und „Mia san Mia“ aus Passau wurde die Hall of Fan im Frühjahr 2007 aus der Taufe gehoben. Was sonst in Amerika nur den großen Sport – und Rockstars vorbehalten ist, das haben sich die Fans des FC Bayern schon lange verdient.

 

Deshalb hat Paulaner in Anlehnung an die berühmten „Hallen des Ruhms“ (Hall of Fame) in den USA die Paulaner Hall of Fan im Fan Treff der Allianz Arena erschaffen. In kürzester Zeit wurde diese Aktion ein Riesenerfolg bei den Fans. Für die Red White Grizzlies aus Grafenau war es am 31.08.2008 so weit, auf den Tafeln verewigt zu werden.

 

Hall of Fan.JPG

 

War es Zufall oder Schicksal, als der Grafenauer Fanclub in seinem 22. Jahr als 22. Club in die Hall of Fan einzog? Wie auch immer, die Grizzlies haben diese Auszeichnung mehr als verdient, denn sie haben seit 1986 kein einziges Heimspiel des FC Bayern München versäumt! Als Mitglied dieses Fanclubs ist es immer was Besonderes, vor dieser Tafel zu stehen. Irgendwie macht es auch ein klein wenig stolz.

 

 

Text/Foto_Archiv_RWG Grafenau

 

© Copyright 2018 by FC Bayern Fanclub Red-White Grizzlies e. V.
Dies ist keine offizielle Website des FC Bayern M√ľnchen.